23. November 2012

Am 21.12. soll laut Maya Kalender die Welt untergehen.

BULLSHIT!

Nur weil ein Kalender zu Ende geht, soll gleich der ganze Ball mit untergehen? Ich hab schon bessere Witze gehört.

Unser gregorianischer Kalender endet auch JEDES JAHR mit dem 31.12. und ist davon schon einmal die Welt untergegangen? Ich kann mich nicht erinnern.

Folglich wird auch am 21.12. nichts passieren. Außer ein völlig durchgeknallter Mensch meint, es muss doch etwas passieren und drückt auf irgendwelchen Knopf. Vielleicht überleben ein paar Menschen, aber die werden die Toten beneiden. Das könnt ihr mir glauben.

Warum allerdings um dieses "Ereignis" so ein Wirbel gemacht wird, weiß wahrscheinlich keiner mehr. Und wer der Urheber dieses Schwachsinns war, wird sich ebensowenig ermitteln lassen. Vielleicht forscht aber doch noch jemand danach. Ob es dann aber noch jemanden interessiert? Glaub ich nicht.

Naja wie auch immer. Das Weihnachtsgeschäft wird wieder Rekordumsätze verbuchen, die Leute werden ebenfalls herumhetzen wie aufgeschreckte Hühner, der Weihnachtsstress kommt garantiert und mittendrin sitz jemand und schaut sich alles in Ruhe an. Wenn es nicht gerade ich bin und mich über die Hektik wunderde, dann vielleicht jener, dessen Finger über einem Knopf leicht zuckt.

Mehr zu diesem Thema im wunderbaren Astrodicticum Blog von Florian Freistetter. Das ich jedem nur empfehlen kann. Erweitert den Wissenshorizont - bei manchen wird es allerdings trotzdem nicht fruchten. Leider.