12. April 2015

Eigentlich wollte ich einen recht bösen Eintrag über die neuen Machenschaften einer Personengruppe schreiben, die - wie soll ich es dezent sagen - komplett durchdreht. Was auch immer diese Leute dazu treibt, ständig Unmut, Neid, Missgunst und sonstige seltsame Verhaltensweisen an den Tag zu legen, wir werden es nie erfahren. Und ehrlich gesagt, ich will nicht deren Gedankenwelt verstehen. Das ist zu abartig.

Wenden wir uns jenen Themen zu, weshalb es diesen Blog gibt. GELI Modelle!

Es wird weiter mehr oder wenig fleißig rekonstruiert (in der letzten Zeit eher weniger). Die Macchi C.200 liegt am virtuellen Zeichentisch. Was anfangs eher nach einer leichten Übung ausgesehen hat, entpuppte sich als recht knifflig.

Zu aller erst - die Farben. Meister Wittrich hat dieses Modell recht seltsam gedruckt. Um 5 Farben darzustellen, verwendete er nur 3. Ockergelb, Silber und Blau. Durch überdrucken einer Farbe entstand eine weitere. In diesem Falle waren es am Ende Grün und eine Art silbriges Braun. Voilá - 5 Farben.

Nachdem Photoshop mehr als nur 3 oder 5 Farben zur Verfügung hat, hab ich mir erlaubt, die C.200 anhand von Farbvorgaben im weltweiten Netz etwas authentischer zu gestalten.

Zwei markante Änderungen gibt es: erstens sind die Unterseiten der Flügel und Höhenruder grau und zweitens ist die Motorverkleidung und die Unterseiten der Flügelspitzen Knallgelb und drittens....

Drei markante Änderungen gibt es: erstens sind die Unterseiten der Flügel und Höhenruder grau,  zweitens ist die Motorverkleidung und die Unterseiten der Flügelspitzen Knallgelb, drittens ist der vorderste Teil der Motorverkleidung in einer Art Rostbraun eingefärbt, viertens....

Vier markante Änderungen gibt es: erstens sind die Unterseiten der Flügel und Höhenruder grau, zweitens ist die Motorverkleidung und die Unterseiten der Flügelspitzen Knallgelb, drittens ist der vorderste Teil der Motorverkleidung in einer Art Rostbraun eingefärbt, viertens hab ich den vordersten Rumpfteil spiegelgleich abgeändert, fünft....

ooooh ich drifte in einen Monty Python Sketch ab... (wer es nicht kennt, nobody expects the Spanish Inquisition)

Damit wäre eigentlich schon das Wichtigste gesagt.



....and now for something completely different.....