23. Februar 2018

Draußen schneit es gerade, anscheinend wirds wieder kälter - perfektes Bastelwetter :-)

Leider hat der Blogschreiber bis April so gut wie keine Zeit in dieser Richtung was zu machen - der Alltag bzw. die Arbeit "blockiert" alles. Nicht dass es Stress gibt oder viel zu tun wäre, nein, etwas völlig anderes bzw. neues hat sich ergeben.

Für ein neues System in der Firma (das staatliche Beförderungsunternehmen) das schrittweise aufgebaut wird, wurden aus jeder Region Leute befragt, ob sie daran teilnehmen wollen. Ich hab mich dafür gemeldet, auch deshalb, um den bisherigen äußerst tristen Alltag zu entkommen, der mich ziemlich belastet. Deshalb gibt es eine mehrwöchige Einschulungs/Lernphase wo alles erklärt wird. Und nachdem das nicht im Büro geschieht sondern zentral in einer großen Stadt, bin ich dahingehend "verhindert". Aber, und das ist das Positive daran - es macht Spaß und ist interessant. Sogar sehr interessant und alles ergibt einen höheren Sinn (schon Josef Schwejk hat das erkannt :-) )

Deshalb sind zur Zeit alle Kartontätigkeiten zurückgestellt...

Aber auch diese Zeit geht vorüber und danach darf dann wieder nach Herzenslust restauriert, konstruiert und vielleicht auch wieder gebastelt werden. Es gibt da ja ein paar Sachen, die in Entwiclung sind (ok, die 105er hab ich ja schon präsentiert, aber....)

In knapp 14 Tagen findet wieder die GoMo in Wien statt und da dürften dann wohl mehr Informationen "erhältlich" sein.....

Ein Besuch zahlt sich in jeder Hinsicht aus. Einerseits werden wieder Unmengen von Plastik- und Kartonodellen präsentiert (wie immer in einer unglaublichen Qualität), anderseits gibt es Händler bei denen man Zubehör und Modelle ohne Ende erstehen kann und natürlich ist es ein Treffpunkt für Modellbauer aus vielen Ländern. Es gibt zusätzlich Ausstellungen über spezielle Themen.... in diesem Sinne - wer neugierig ist, soll vorbeischaun.